Kilian Obertopp

Agility: Kilian Obertopp, Sports & Fun aus Leidenschaft

Agility ist eine Hundesport-Art, bei der es darum geht, einen Parcours als Team bestehend aus Hürden, Tunnel, verschiedenen Kontaktzonengeräten primär möglichst fehlerfrei zu bewältigen. Zusätzlich gibt es auch Distanzparcours bei dem Du Deinen Freund aus bis zu 10 Metern Distanz über einzelne Geräte schickst. Es wird gelernt, wie der Hund ausschließlich über Hörzeichen und Körpersprache von Dir als Hundehalter geleitet und geführt wird.

Wie alles begann:

Mit etwa 13 Jahren habe ich eher durch Zufall am Agility-Unterricht mit unserem Hund „Connor“ teilgenommen. Ich war unglaublich interessiert, wie präzise die Hundehalter ihren Vierbeiner elegant durch den Parcour geleitet haben,- und das meist ohne verbale Kommunikation!

Als ich gefragt wurde, ob ich Agility gerne weiterführen möchte, habe ich zugesagt. Mit der Zeit entwickelte sich aus mir und Connor ein echtes „Dream-Team“. Es machte mir von Anfang an einfach nur Spaß, mit Connor zusammen Spaß zu haben und bewusst nicht mit einem Computer zu arbeiten. Jeder Tag ist anders. Als ich dann 2015 bereits erfolgreich an meinem ersten Turnier und im Folgejahr auch noch als erster Junior an der Most-Versatile-Europameisterschaft teilnahm, war ich nach wie vor beigeistert.